BV-Info 08/05

GdF kündigt entschiedenen Widerstand gegen das geplante FSG an!

Liebe Kolleginnen,liebe Kollegen,

am 08.10.2005 fand im Maritim Konferenzhotel in Darmstadt die 2. ordentliche Bundesdelegiertenkonferenz der GdF statt.

Neben den verschiedenen Berichten des Vorstandes und der Kommissionen, die in der Entlastung des Vorstandes mündeten, waren zwei Ämter des Vorstandes neu zu besetzen. Zum einen das Ressort Tarif/Recht und zum anderen das Ressort Geschäftsführung.

Für das Ressort Tarif/Recht ist der unterjährig vollzogene Wechsel von Karla Reininghaus zu Markus Siebers einstimmig bestätigt worden. Der Vorsitzende und alle Delegierten bedankten sich mit lang anhaltendem Beifall bei Karla Reininghaus für ihre engagierte und erfolgreiche Arbeit im Vorstand.

Das Ressort Geschäftsführung wird vorübergehend nicht neu besetzt. Dem Vorschlag des Vorstandes folgend, werden für die Aufgaben des Ressorts bis zu drei Referenten bestimmt. Hierfür haben bereits einige Delegierte ihr Interesse bekundet. Der Vorstand wird in den nächsten Wochen mit den Kollegen in Kontakt treten und die weiteren Schritte einleiten.