BV-Info 07/05

Hansgeorg Zaske legt seine GdF Ämter nieder


Urteil AG Offenbach

Im Verlauf der Bundesvorstandssitzung am 29. August informierte der bisherige GdFGeschäftsführer Hansgeorg Zaske den Bundesvorstand über seinen Entschluss, mitsofortiger Wirkung alle seine GdF Ämter und Funktionen niederzulegen.Zuvor hatte erden Bundesvorstand umfassend über die Hintergründe der Freistellung durchdie DFS und die dieser zu Grunde liegenden Unregelmäßigkeiten hinsichtlich seinerAltersversorgung aufgeklärt. Um jeglichen Zweifel an der Integrität des Bundesvorstandszu vermeiden und eine reibungslose Arbeit der GdF auch in Zukunft zu gewährleisten, zog sich Hansgeorg aus sämtlichen Funktionen innerhalb der GdF zurück. Wir bedauerndie Notwendigkeit dieses Schrittes und bedanken uns bei Hansgeorg für die geradlinigeund konsequente Handlungsweise, mit der er den Weg frei gemacht hat, um rechtzeitigzur Bundesdelegiertenkonferenz einen Nachfolger für das Amt des Geschäftsführersim Bundesvorstand zu finden.Wir bedanken uns bei ihm insbesondere für seineengagierte Arbeit zum Wohl der GdF, an deren Wert der Bundesvorstand ebenso wenigZweifel hatte, wie an der Integrität seiner Person.Bis zur Klärung der unglücklichenVorgänge wünscht der Bundesvorstand Hansgeorg alles Gute und hofft, ihn danachbald wieder in die Reihe seiner Aktiven aufnehmen zu können.